Nanoversiegelung - mach selber!

Nanoversiegelung

Der ultimative Nanoversiegelung Ratgeber

Platz 1: 

CleanglaS

Cleanglas Nanoversiegelung Glasversiegelung

(Testsieger 2015-2018)

Glas, Fenster oder auch keramische Flächen sind auf eine regelmäßige Reinigung und schonende Pflege angewiesen, um langfristig ihren Glanz zu behalten. Die Nanoversiegelung umgibt diese Oberflächen mit einer speziellen Schutzschicht, die sowohl wasser- als auch schmutzabweisend wirkt.

Die Nanoversiegelung ist ein geeignetes Verfahren, um unterschiedliche Oberflächen, wie beispielsweise Glas, Keramik oder auch Lack vor dem Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen und sich so auf Dauer das lästige Polieren und Trocknen zu ersparen.

In diesem Nanoversiegelung Test erfährst du neben den Vorteilen des Verfahrens und den unterschiedlichen Arten einer Nanoversiegelung zudem, wie du die Versiegelung selbst an unterschiedlichen Oberflächen vornehmen kannst.

Was heisst Nanoversiegelung eigentlich?

Der Name ist von dem Begriff der Nanotechnologie abgeleitet. Gemäß Nanoversiegelung auf Wiki ist ,,Nanos'' Griechisch und bedeutet ,,Zwerg''. Nanoversiegelung auf Englisch ist unter dem gleichen Begriff bekannt.

Der Grund für die Namensgebung ist die Forschung der Nanotechnologie, die auf atomarer Ebene und somit im Bereich Millionstel Millimeter stattfindet. Die Nanoversiegelung bildet aufgrund von Nanopartikeln, eine chemische Schutzschicht, die für das bloße Auge nicht sichtbar ist.

Nanoversiegelung was ist das?
Kurz gesagt wird unter der Nanoversiegelung eine Methode verstanden, mit der Oberflächen sowohl geschützt also auch zeitgleich so behandelt werden, dass eine häufige Säuberung mit Reinigungsmitteln nicht mehr nötig wird.

Dieser Nanoversiegelung Test zeigt die verschiedenen Möglichkeiten der Nanoversiegelung auf und beweist dadurch ihre vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten.

Wie funktioniert Nanoversiegelung?

►Die Produkte, die bei diesem Verfahren angewendet werden, bestehen aus winzigen Partikeln, die so klein sind, dass sie ohne Mikroskop nicht vom menschlichen Auge wahrgenommen werden können.

Der Nanoversiegelung Test bewies, dass bei einem Auftragen der Mittel, sich diese fest mit der Oberfläche verbinden und dadurch der gewünschte Nanoversiegelung Effekt entsteht, der gegen Schmutz und Wasser wirkt.

Wie geht Nanoversiegelung?

Die Schicht entsteht, indem die bindenden Komponente des Produkts an der Oberfläche haften während die anderen Komponente an die Luft abgegeben werden.

Die dadurch entstehende homogene Verbindung mit dem Material produziert eine hauchdünne und nur wenige Nanometer dicke Schicht. Dadurch ist die Oberflächen vor aggressiven Umwelteinflüssen geschützt. So wirkt die Nanoversiegelung bei Vogelkot ebenfalls schützend.

Prinzipiell kann man es sich so vorstellen, dass die Schicht alle winzigen Unebenheiten auf der Oberfläche ausgleicht und danach wie eine glatte Schicht wirkt. Damit sich jedoch Schmutz auf einer Fläche anlagern kann, benötigt dieser eine Art Halterung, was durch die Versiegelung nicht mehr gegeben ist. Somit kann Dreck zwar noch auf die Oberfläche gelangen, ein kurzes Wisches oder Wasser beseitigt ihn aber mühelos.

Du solltest jedoch, wenn du Nanoversiegelung kaufen möchtest darauf achten, dass nicht jedes Produkt, das mit einem ,,Nano-Effekt'' wirbt, auch wirklich die Nanotechnologie anwendet. Viele, vor allem preiswertere Produkte, basieren auf Silikon- oder beispielsweise Teflonbasis.

► Der dadurch zwar dennoch entstehende Abperleffekt ist nicht mit der Nanoversiegelung Dauer vergleichbar, sondern hält nur für einen kurzen Zeitraum an. Diese Produkte bergen zudem viele weitere Nachteile, wie eine mögliche Schlierenbildung. Was die Hersteller dann mit der Bezeichnung ,,Nano-Effekt'' meinen, ist meist nur ein Effekt, der der Nanotechnologie ähnelt - dass sich Schmutz mühelos entfernen lässt und Wasser von der Oberfläche abperlt.

Was taugt so eine Nanoversiegelung?

Es stellt sich vielen oft die Frage, ob Nanoversiegelung sinnvoll ist. Die Antwort hierauf ist eindeutig ja! Der Nanoversiegelung Test zeigt auf, dass sich keine andere Methode mit diesem Verfahren gleichsetzen lässt.

Die Nanoversiegelung Erfahrung beweist, dass selbst sonst hartnäckige Verschmutzungen mühelos entfernt werden können. In einem Nanoversiegelung Vergleich wurde zudem festgestellt, dass zwar viele ähnliche Methoden auch für eine langfristig saubere Oberfläche ohne viel Mühe sorgen, die Ergebnisse jedoch nicht an den Standard der Nanotechnologie heranreichen.

Dies betrifft sowohl die Haltbarkeit als auch den Schutz an sich.

Nanoversiegelung im Winter?

►  Tests zeigen zudem, dass selbst die Nanoversiegelung bei einer Temperatur von unter 0 Grad lohnenswert ist. Das Stichwort hier lautet: Glasversiegelung . Da die Nanoversiegelung gegen Eis wirkt, können auch Glasscheiben am Auto mit der Nanotechnologie behandelt werden.

Dadurch werden diese nicht nur robuster, auch Frost setzt sich dann nicht an den Scheiben fest. Hierbei solltest du keinesfalls zu ,,Billigprodukten“ greifen. Diese Verursachen nämlich meist Schlieren, die besonders im Winter für eine schlechte Sicht durch die Windschutzscheibe sorgen.

Nanoversiegelung vorher nachher?

Die Nanoversiegelung Erfahrung zeigt, dass vor einer Behandlung einer Oberfläche mit der Nanotechnologie, diese, je nach Materialbeschaffenheit oft aufwendig zu reinigen und auch zu pflegen ist.

Was bringt Nanoversiegelung?

► Bei Verwendung der Nanoversiegelung entsteht der sogenannte Lotusblüteneffekt . Der Begriff stammt von der gleichnamigen Lotuspflanze. Diese besitzt einen Selbstreinigungseffekt der bewirkt, dass Regen aufgrund der besonderen Oberflächenstruktur einfach vom Blatt abperlt.

In den 1970er Jahren hatte man den gleichen mikro-nanostrukturierten Oberflächeneffekt entdeckt. 20 Jahre später starteten Wissenschaftler die ersten Versuche, um diesen Effekt im Labor künstlich zu erschaffen, mit Erfolg.

Dieser Nanoversiegelung Test zeigt, dass der Lotusblüteneffekt prinzipiell aufgrund einer geringen Benetzbarkeit einer Oberfläche entsteht. Wasser als auch Öl perlen von der Oberfläche ab, ohne haften zu bleiben, sodass sich kein Dreck und Schmutz anheften kann.

Wasser besitzt zudem eine hohe Oberflächenspannung, was bewirkt, dass Kugeln beim Abperlen entstehen. Durch den Kontakt einer mit der Nanoversiegelung behandelten Oberfläche, wirken die Adhäsionskräfte, die für die Benetzung zuständig sind. Die Versieglung bewirkt eine Reduzierung dieser Adhäsionskräfte, wie die Nanoversiegelung Erfahrung zeigt. Diese Reduktion ist so stark, dass die Benetzung der Oberfläche fehlschlägt.

Nanoversiegelung, wie kommt es zur Selbstreinigung?

► Die Ursache hierfür liegt in der hydrophoben Struktur der behandelten Oberfläche. Diese bewirkt, dass die Kontaktfläche verkleinert wird und demnach auch Schmutzpartikel eine geringere Adhäsion besitzen.

Durch die einfache Verwendung von Wasser können diese dann einfach von der Oberfläche gespült oder weggewischt werden. Somit kann die Nanoversiegelung Insekten wirkungsvoll von der Oberfläche halten. Nanoversiegelung lohnt sich das? Es kommt bei der Entscheidung, ob dieses Verfahren das richtige ist, auch auf die Fläche selbst an.

Auch wenn sich die Wirkung der Versiegelung ebenfalls auf Windschutzscheiben optimal auswirkt, besteht hier das Problem, dass bei Regen die Scheibenwischer nicht genutzt werden können. Da der Regen durch die Versiegelung nämlich nicht an der Oberfläche haftet, werden die Wischer nur an einer trockenen Scheibe entlang wischen. Somit kann man sagen, dass sich die Nanoversiegelung allgemein durchaus lohnt, nur eben nicht auf jeder Oberfläche verwendet werden sollte.

Zudem sollte die Versiegelung auch nur dann angewendet werden, wenn dies erforderlich ist. Während die Verwendung bei Autos, an Duschkabinen, an Fenstern und beispielsweise Fliesen ideal und empfehlenswert ist, stellt ein simpler Glastisch eine Ausnahme dar.

Auch wenn du hier ebenfalls von einer einfachen Reinigung profitieren könntest, kommt es auf den Verwendungszweck an. Besonders bei Esstischen ist von einer Verwendung abzuraten, da die Nanopartikel, die sich nach einer gewissen Zeit von der Oberfläche lösen, so möglicherweise ins Essen gelangen können.

TIPP: Nach einer Versiegelung der Oberflächen durch Nanotechnologie, müssen und dürfen bei der zukünftigen Reinigung keine aggressiven Reinigungsmittel mehr zur Anwendung kommen.

Nanoversiegelung Vorteile

  • schmutz- und wasserabweisend
  • kein haften von Vogelkot & Insekten am Auto
  • schnelleres Trocknen der Oberflächen durch Lotoseffekt 
  • plus-circle
    zukünftiges Reinigen ganz ohne Putzmittel nötig
  • plus-circle
    Schutz vor Frost auf Glasscheiben
  • plus-circle
    Anwendung auch auf Glas, Stein und Holz möglich
  • plus-circle
    einfaches Auftrage der Nanoversiegelung
  • plus-circle
    lange Haltbarkeit
  • plus-circle
    einfaches Entfernen

Nanoversiegelung Nachteile

  • Kontakt mit chemischer Substanz
  • höhere Kosten bei professioneller Nanoversiegelung
  • mögliche gesundheitlichen Risiken bei falscher Anwendung

Welche Nanoversiegelung für welche Anwendung?

 Die Nanoversiegelung Erfahrung hat bewiesen, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, um die Nanoversiegelungen anzuwenden. So kannst du sie beispielsweise für Glas, Stein oder selbst auf PV-Module anwenden. Bei jeder dieser Materialien zeigen sich mit der Versiegelung die unterschiedlichsten Vorteile.

Du kannst somit die Nanoversiegelung kaufen und diese sowohl als Pflege im Haushalt als auch außerhalb der Wohnung verwenden. Ansonsten unterscheidet sich die Versiegelung auch anhand der Produkte.

Manche von ihnen setzen so nur auf chemische Komponente, während andere davon absehen und keine freien Nanopartikel beinhalten. Beide Produktarten bieten hier ihre Vor- und Nachteile.

Wo kann man Nanoversiegelung eigentlich überall verwenden?

Nanoversiegelung für Glas und Keramik

Es stellt sich vielen oft die Frage, ob Nanoversiegelung sinnvoll ist. Die Antwort hierauf ist eindeutig ja! Der Nanoversiegelung Test zeigt auf, dass sich keine andere Methode mit diesem Verfahren gleichsetzen lässt.

Die Nanoversiegelung Erfahrung beweist, dass selbst sonst hartnäckige Verschmutzungen mühelos entfernt werden können.

In einem Nanoversiegelung Vergleich wurde zudem festgestellt, dass zwar viele ähnliche Methoden auch für eine langfristig saubere Oberfläche ohne viel Mühe sorgen, die Ergebnisse jedoch nicht an den Standard der Nanotechnologie heranreichen.

Dies betrifft sowohl die Haltbarkeit als auch den Schutz an sich.

Nanoversiegelung für Stein

► Auch Stein kann mit der Nanotechnologie behandelt werden, egal ob es sich dabei um Betonstein, Pflasterstein oder die Fliesen im Badezimmer handelt.

Das Nanoversiegelung Pflaster Verfahren bewirkt hierbei, dass die offenen Poren auf den Steinen verschlossen werden.

Der Effekt: der Stein wird wasser- aber auch ölabweisend und die Versiegelung verhindert dadurch das Eindringen von Feuchtigkeit und Dreck. Vor allem bei Steinen im Außenbereich zeigt die Nanoversiegelung professionelle Nutzen.

Durch die versiegelte Oberfläche können nämlich auch keine Algen und Moosen an den Steinen haften.

Genau wie bei der Nano-Versiegelung anderer Materialien, gibt es auch für Steine unterschiedliche Technologien auf Nanobasis. Viele Hersteller produzieren so beispielsweise Produkte, die komplett polymerfrei sind.

Der Vorteil hierbei ist, dass füllende Effekte verhindert werden, die unter anderem zu Nebenwirkungen bei einem Frostwechsel führen könnten.

Natürlich wird die Nano-Versiegelung bei Steinen, wie Fliesen beispielsweise nicht auf denen auf den Boden sondern an Wänden vorgenommen und vorzugsweise dort, wo viel Feuchtigkeit oder Dreck entsteht.

Bei den auf dem Boden liegenden Fliesen ist zwar generell auch eine Anwendung möglich, hier jedoch können diese Steine zur Rutschgefahr werden, da die Poren, die sonst für eine Art Textur sorgen, verschlossen werden.

Nanoversiegelung für PV-Module

Auch Photovoltaikmodule können behandelt werden, sodass die Nanoversiegelung gegen Frost auf den Modulen wirkt.

Der Nanoversiegelung Test zeigt, dass durch UV-Strahlen, bedingt durch die Sonneneinwirkung, auf den behandelten Oberflächen eine Photokatalyse entsteht.

Diese bewirkt, dass wiederum Sauerstoffradikale entstehen, die für eine Zersetzung der organischen Schmutzpartikel im Molekularbereich sorgen.

Tritt nun Regen auf die PV-Module oder werden diese künstlich mit Wasser besprüht, werden die zuvor gelösten Schmutzpartikel weggespült. Auf diese Weise reinigen sich komplette Solaranlagen praktisch von selbst.

Es gilt jedoch zu beachten, dass der Erfolg durch die Nanoversiegelung – Nano Beschichtung auch von der Vorreinigung abhängt.

Die Flächen müssen somit vor der Versiegelung unbedingt mit tensid-, lösungsmittel-, enzym- und bleichfreien Vorreinigern behandelt werden.

2 Komponenten Nanoversiegelung

Zuletzt bietet sich noch die Verwendung der 2K Versiegelung die, die sowohl auf Glas als auch Lack möglich ist.

Diese Versiegelung erzeugt eine extra stabile und nachhaltige Beschichtung. Bei Lack wird dadurch zudem eine erhöhte Glanzstabilität erreicht.

Welche Nanoversiegelung ist die Beste?

► Die Nanoversiegelung kann auf verschiedenste Arten auf eine Oberfläche aufgetragen werden. Ob du dabei zu einem Nanoversiegelung Spray oder einer Nanoversiegelung Politur greifst, hängt sowohl vom Material ab als auch davon, was sich für dich einfacher beim Auftragen gestaltet.

Wenn du das Nanoversiegelung polieren möchtest, ist hierbei darauf zu achten, dass du das Produkt gleichmäßig auf dem Objekt verteilst. Tests beweisen, dass eine Politur eher dann angewendet werden sollte, wenn du bereits Erfahrung beim Auftragen der Versiegelung sammeln konntest. Für Einsteiger eignet sich somit eher eine Nanoversiegelung zum Sprühen.

Diese Art ist besser, da sie sich besonders einfach auftragen und somit gleichmäßig verteilen lässt. Zudem bietet sich dir dadurch die Garantie, dass du nicht eine zu große Menge des Produkts aufträgst. Wer somit noch nie eine Versiegelung selbst vorgenommen hat, der sollte zu einer Nanoversiegelung zum Aufsprühen greifen.

Der Nanoversiegelung Vergleich zeigt aber auch, dass die Hersteller der Produkte jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Als beste Nanoversiegelung 2015 zählten dabei Marken, die Nano-Produkte für jedes Material anboten.

Einige Hersteller bieten auch eine Allround-Produkt an, dass du sowohl im Haushalt als auch auf deinem Auto anwenden kannst, was die Anschaffung zusätzlicher Produkte überflüssig macht.

 Eine gute Versiegelung sollte zudem praktisch alkohol- und geruchsfrei sein.

Ohne Alkohol ist die Nano-Versiegelung nämlich noch schonender für die behandelte Oberfläche. Zertifikate die bestätigen, dass die Nanoversiegelung lebensmittelecht ist, sind ebenfalls ein Hinweis auf ein gutes Produkt.

In puncto Haltbarkeit, sollte eine gute Nanoversiegelung mindestens ein halbes Jahr bestehen. Hierbei gilt zu beachten, dass eine selbst vorgenommene Versiegelung meist immer kürzer hält, als eine die in einer Werkstatt von Profis vorgenommen wurde.

Du solltest demnach darauf achten, wenn du die für dich beste Nanoversiegelung kaufen möchtest, sie einfach in der Anwendung ist, du sie vielseitig einsetzen kannst und zudem auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Wo sollte man gute Nanoversiegelung kaufen? 

►  Wenn du Produkte für die Nano-Versiegelung kaufen möchtest, kannst du dies sowohl in gewöhnlichen Geschäften, im Fachhandel als auch online vornehmen. Dabei bieten sich die jeweils verschiedene Vor- und Nachteile.

Einige Produkte für die Nano-Versiegelung können beispielsweise im Supermarkt oder in anderen nicht fachspezifischen Geschäften erworben werden.

Die Produkte liegen hier meist in einem geringeren Preissegment. Qualitativ sagt der geringe Preis nur bedingt etwas über die Wirkung sowie die Haltbarkeit aus.

Hier bietet sich die zudem eine meist kleinere Auswahl an Produkten. Auch eine Beratung ist hier durch das Personal für gewöhnlich nicht geboten.

Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf in einem Fachhandel. Hier werden neben Produkten für eine Nano-Versiegelung auch weitere Produkte beispielsweise für die Autopflege und -reinigung geführt. Ein Baumarkt ist hier zum Beispiel die geeignete Wahl. Preislich sind die Produkte etwas höher angesetzt.

Cleanglas Nanoversiegelung Glasversiegelung

► Zudem hast du hier auch eine größere Auswahl und kannst von einer zusätzlichen Beratung durch ein kompetentes Fachpersonal profitieren. Auch viele Werkstätte bieten Produkte zum Kauf an.

Dabei handelt es sich nicht zwangsläufig um dieselben, die bei der professionellen Nano-Versiegelung verwendet werden, die Qualität kann dennoch überzeugen.

Wenn du die Produkte online erwerben möchtest, werden dir die größten Vorteile in puncto Auswahl und auch Preise geboten.

Du hast hier sowohl die Wahl zwischen einem gewöhnlichen Online-Versandhandel als auch dem direkten Kauf über den Hersteller.

Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass du online einen umfangreichen Preisvergleich vornehmen kannst. Portale wie Amazon oder Ebay führen viele unterschiedliche Nano-Produkte für Autos als auch andere Gegenstände von vielen verschiedenen Marken.

Auf diesen Seiten kannst du zudem bereits eine Sortierung nach dem Preis vornehmen und dich dann für das beste Produkt in deiner gewünschten Preisklasse entscheiden.

TIPP: Wenn du den Kauf direkt über die Internetseite eines Herstellers durchführst, wird dir zunächst eine vergleichsweise geringere Auswahl geboten. Es gibt jedoch viele Firmen, die ihre Produkte nur selbst und sonst über keinen Drittanbieter vertreiben.

2 Komponenten Nanoversiegelung

► Beim Kauf einer oder mehrer Nanoprodukte ist generell auf ein mindestens gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten.

Nur so kann garantiert werden, dass du nicht zu viel bezahlst und zeitgleich eine Mindestqualität für dein Geld erhältst. Als Nächstes zählt auch der Markenname.

Bei vielen Produkten zahlst du oft nur für den Namen, dies ist bei Nano-Produkten jedoch nicht der Fall. Hier sind vertraute und bekannte Marken ein Zeichen von hoher Qualität.

Weiterhin solltest du beim Kauf darauf achten, keine Fälschungen zu erwerben. Auch wenn solch eine Art Produkte meist nicht imitiert werden, gibt es viele ,,No-Name-Hersteller“ die ihre Designs ähnlich gestalten wie die von namenhaften Herstellern.

Oft wird beim Kauf dann versehentlich zu dem ,,falschen“ Produkt gegriffen. Achte somit genausten auf den Namen und auch die Inhaltsstoffe.

Dann ist noch wichtig, dass das Produkt deinen Bedürfnissen gerecht wird. So sollte es sowohl für das Material als auch die Größe der Fläche passen.

Nanoversiegelung richtig auftragen - so funktioniert´s!

► Generell kannst du die Nanoversiegelung vom Profi vornehmen lassen, oder die Nanoversiegelung selber machen. Wenn du die Nanoversiegelung selber herstellen willst, kannst du dadurch sogar Geld sparen, da die entsprechenden Produkte günstig zu erwerben sind.

Wer macht Nanoversiegelung? Eine Versiegelung für dein Auto kannst du professionell auch an vielen Werkstätten vornehmen lassen.

Im Folgenden eine Übersicht worauf es beim Auftragen zu achten gilt und wie der genaue Ablauf ist.

#1 Das Material der Oberfläche beachten

► Es ist zunächst notwendig, dass du die Versiegelung optimal an die Oberfläche anpasst.

Wenn du die Nanoversiegelung kaufen möchtest, musst du somit darauf achten, wo du die richtige Nanoversiegelung anwendest, ob beispielsweise auf Glas oder auf Stein.

Nur mir dem richtigen Produkt nämlich, kannst du auch den optimalen Lotuseffekt erreichen.Es gibt natürlich eine Vielzahl an Produkte, die für verschiedene Materialien gleichzeitig angewendet werden können.

Diese stellen jedoch eher eine Seltenheit dar. Lies somit ausgiebig die Rückseite des Produkts, bevor du es kaufst und anwendest.

Es empfiehlt sich zudem das Produkt zunächst an einer unauffälligen Stelle am Material zu testen.

Sollte sich keine Reaktion gebildet haben, kannst du das Mittel auf die gesamte Oberfläche auftragen.

#2 Die richtige Menge

► Weiterhin ist entscheidend, welche Größe die zu bearbeitende Fläche besitzt. So kommst du mit einer Menge von 100 ml für ca. 15 m² aus, wenn du eine Versiegelung von Glas und Keramik vornehmen möchtest. 

Es empfiehlt sich beim Kauf generell zu Sets zu greifen. Diese enthalten nämlich zusätzlich den benötigten tensidfreien Reiniger.

Generell ist es somit zudem besser, lieber mehr als zu wenig zu kaufen, um die gesamte Fläche in einem Durchgang versiegeln zu können.

Die Angaben der Hersteller auf den Produkten sollte nur mäßig vertraut werden. Oft lässt sich beispielsweise beim Auto die Größe der Fläche schlecht einschätzen. Auch wie viel Aufgetragen wird ist oft unterschiedlich.

Zu viel kannst du prinzipiell nicht verwenden. Es dauert dann lediglich länger, bis alles getrocknet bzw. eingezogen ist.

#3 Nanoversiegelung wie auftragen

  • Wenn du die Nanoversiegelung auftragen möchtest, ist zunächst eine Reinigung der zu behandelnden Fläche notwendig. Der dabei verwendete Reiniger muss nicht zwangsläufig sehr aggressiv sein. Das Wichtige bei der Nanoversiegelung Vorbereitung ist nur, dass die Fläche frei jeglichen Schmutzes und auch Fett ist. Für Gewöhnlich genügt es somit, wenn du Glas mit einem simplen Glasreiniger säuberst. Lediglich harte Verkrustungen müssen vorher mit stärkeren Mitteln entfernt werden. Die Reinheit der Fläche ist nicht nur wichtig, damit sich die Versiegelung nicht über den Schmutz legt. Zudem kann bestehender Dreck auch die Wirkungsweise der Versiegelung mindern sowie die Haltbarkeit beeinträchtigen.
  • In einem zweiten Schritt wird die Oberfläche dann mit klarem Wasser nachgespült und gut abgetrocknet. Nun ist sie Fläche optimal für eine Versiegelung vorbereitet.
  • Du kannst jetzt sowohl eine Politur auftragen als auch eine Nanoversiegelung ohne Polieren verwenden. In beiden Fällen wird das Produkt nun gleichmäßig auf der gesamten zu behandelnden Fläche aufgetragen. Wichtig ist das du Handschuhe benutzt, um einen Kontakt mir deiner Haut zu vermeiden. Setzt du auf eine Politur, ist es nötig, das Mittel mit einem Mikrofasertuch auf der Oberfläche zu verteilen.
  • Als Nächstes lässt du alles für 20 Sekunden einwirken.
  • Mit einem neuen Mikrofasertuch wird die Oberfläche nun auspoliert. Achte hierbei, dass du die Politur in kleinen Kreisbewegungen und nicht in Streifen vornimmst.
  • Nach rund ein bis fünf Minuten, dies ist abhängig vom Produkt, wird die optimale Wirkung der Versiegelung erreicht.
  • #4 Nanoversiegelung Lotuseffekt

    ► Wenn das Auftragen der Versiegelung erfolgreich verlief, besitzt die Oberfläche nun den erwünschten Lotuseffekt.

    Der Nanoversiegelung Test zeigt, dass von der Oberfläche nun sowohl Wasser als auch Öl mühelos abperlt und Schmutz ebenfalls mühelos weggewischt werden kann.

    Sollte es passieren, dass das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, egal ob insgesamt oder nur an einzelnen Stellen, kannst du die Fläche erneut gut abtrocknen und einfach eine neue Schicht der Versiegelung auftragen.

    Anders als vergleichbare Produkte, ist die Nanoversiegelung nämlich zur Schichtung mehrer Lagen geeignet.

    #5 Anschließende Pflege

    ► Die Nanoversiegelung Erfahrung zeigt, dass eine anschließende Pflege der Fläche ebenfalls wichtig ist, um den Schutz zu erhalten. So genügt es, wenn du nach einer gewissen Zeit eine Abnahme des Lotuseffekts bemerkst, eine neue Schicht des Produkts aufträgst.

    Die Fläche muss dabei nicht erst zunächst großartig gereinigt werden, es reicht kurz mit einem sauberen Tuch drüber zu wischen.

    Zudem benötigst du jetzt auch eine geringere Menge der Versiegelung als beim ersten Mal.

    Versiegelung bei bestehenden Kratzern, ratsam?

    ► Auch wenn die Nanobeschichtung vor Schmutz und dem Eindringen von Feuchtigkeit schützen soll, schützt die Versiegelung dennoch nicht vor möglichen Kratzern, Beulen oder Ähnlichem. Aus diesem Grund kann der Lack natürlich auch mit einer bestehenden Nano-Versiegelung beschäftigt werden. 

    Aus diesem Grund sind auch bestehende Unebenheiten im Lack generell kein Problem, wenn eine Nano-Versiegelung aufgetragen werden soll. Je nachdem, ob der Kratzer besonders tief sitzt, muss an dieser Stelle mehr vom Produkt aufgetragen werden.

    Lediglich an Stellen mit sehe großen Beulen, kann es passieren, dass hier der bekannte Lotusblüteneffekt komplett oder teilweise versagt.

    Die Beule kann jedoch einfach in einer Werkstatt zunächst behoben werden. Was Kratzer betrifft, gibt es zudem viele Hersteller, die dafür aber auch für die Nano-Beschichtung Produkte anbieten.

    ► Auch wenn die Nanobeschichtung vor Schmutz und dem Eindringen von Feuchtigkeit schützen soll, schützt die Versiegelung dennoch nicht vor möglichen Kratzern, Beulen oder Ähnlichem. Aus diesem Grund kann der Lack natürlich auch mit einer bestehenden Nano-Versiegelung beschäftigt werden. 

    Aus diesem Grund sind auch bestehende Unebenheiten im Lack generell kein Problem, wenn eine Nano-Versiegelung aufgetragen werden soll. Je nachdem, ob der Kratzer besonders tief sitzt, muss an dieser Stelle mehr vom Produkt aufgetragen werden.

    Lediglich an Stellen mit sehe großen Beulen, kann es passieren, dass hier der bekannte Lotusblüteneffekt komplett oder teilweise versagt.

    Die Beule kann jedoch einfach in einer Werkstatt zunächst behoben werden. Was Kratzer betrifft, gibt es zudem viele Hersteller, die dafür aber auch für die Nano-Beschichtung Produkte anbieten.

    Aufbereitung in der werkstatt

    ► Möchtest du die Nanoversiegelung an deinem Auto lieber professionell vornehmen lassen, kannst du dies in den meisten Werkstätten tun. Die Professionalität der Versieglung hängt hier stark vom Preis ab.

    Gleiches gilt sich für die Haltbarkeit. Es wird somit empfohlen, lieber etwas mehr auszugeben, dafür aber von einem qualitativ höherem Ergebnis profitieren.

    Die Vorgehensweise in einer Werkstatt unterscheidet sich generell nicht stark von der, die du zu Hause vornehmen würdest. Dennoch verwenden die Fachleute hier oft Maschinen, die für einen Großteil der Arbeit zuständig sind.

    Zudem werden in den meisten Fällen auch hochwertigere Produkte verwendet, die nicht in normalen Geschäften erhältlich sind. Wie lange die Werkstatt für die Nano-Versiegelung benötigt ist unterschiedlich. Generell kann die Arbeit jedoch innerhalb einer Stunde bereits fertig sein.

    Nanoversiegelung in der Werkstatt - darauf ist zu achten!

    TIPP: Wenn du beschlossen hast die Nano-Versiegelung professionell in einer Werkstatt vornehmen zu lassen, solltest du auf einige Dinge achten, um die richtige Werkstatt zu wählen.

    • Bestehende Expertise im Bereich der Nanoversiegelung
      ► Die Werkstatt, bei der du die Versiegelung an deinem Auto vornehmen lässt, sollte unbedingt Erfahrung im Bereich der Versiegelung haben. Es ist somit wichtig, dass dies kein neues Angebot ist, da für das Aufbringen viel Expertise notwendig ist. Oft findest du Informationen darüber, seit wann die Werkstatt diesen Service anbieten bereits im Internet auf der Firmenhomepage. Gibt diese keine Informationen her, kannst du dich auch telefonisch oder vor Ort erkundigen. Du wolltest hierbei darauf achten, dass es oft Firmen gibt, die bestimmte Nano-Versiegelungen eines bekannten Herstellers anbieten. Oft bedeutet dies jedoch nur, dass hier die Produkte verwendet werden. Die Qualität hängt dann aber immer noch von der Werkstatt selbst bzw. dem Auftragen ab.
    • check
      Gutes Preis-Leistungsverhältnis
      ► Des Weiteren sollte auch der Preis stimmen. Generell ist zwar die Qualität des Ergebnisses davon abhängig, wie viel eine Werkstatt verlangt, oft sind die Preise aber auch überteuert. Ein Nanoversiegelung Vergleich im Internet kann da helfen. Dabei kannst du entweder zu einem der unzähligen Preisvergleich-Portalen greifen oder auch in Foren nach unterschiedlichen Informationen zu den Kosten suchen. Eine weitere Möglichkeit wäre es, sich bei verschiedenen Unternehmen nach den Preisen zu erkundigen. Danach stellst du diesen in Relation mit dem Umfang des angebotenen Services und wählst den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
    • Erfahrungsberichte im Internet
      ► Dann solltest du auch nach den Erfahrungen ehemaliger Kunden im Internet schauen. Es gibt viele spezielle Vergleichsseiten im Internet, in denen unterschiedliche Personen ihre Meinung zum Service verschiedener Werkstätte teilen. Auch was die Ergebnisse nach einer bestimmten Zeit betreffen, gibt es im Internet ausreichend Informationen. Dies minimiert vor allem die Gefahr auf betrügerische Firmen hereinzufallen, die dir einen minderwertigen Service für viel Geld bieten.
    • check
      Garantieversprechen
      ► Zuletzt solltest du auch auf eine Garantie beim Service achten. Diese ist wichtig, damit du, sollte die Nano-Versiegelung nicht so lange halten, wie versprochen, diese kostenlos erneuern lassen kannst. Zudem ist ein Garantieversprechen ein Zeichen von Seriosität bei einer Werkstatt
    • Kurze Bearbeitungsdauer
       Auch wenn die Nano-Versiegelung einer der aufwendigeren Methoden ist, um den Lack zu schützen und zum Glänzen zu bringen, ist das Verfahren an sich relativ einfach und benötigt, vor allem professionell vorgenommen in einer Werkstatt kaum Zeit. Du solltest dich somit im Vorfeld erkundigen, wie lange das Auftragen der Versiegelung dauern würde. Generell ist eine Bearbeitungszeit von maximal einem Tag akzeptabel, sofern die Werkstatt freie Kapazitäten hat. Wird dir jedoch gesagt, dass das Auftragen der Versiegelung mehr Zeit in Anspruch nimmt ist Vorsicht geraten. Viele Firmen versuchen nämlich die Dauer und damit die Arbeitszeit zusätzlich zu berechnen, was dann für dich teurer werden kann.
    • check
      Kostenvoranschlag
      ► Generell wird und sollte ein Kostenvoranschlag nur bei größeren Vorhaben wie einer Reparatur unternommen werden. Hast du jedoch vor, nicht nur beispielsweise den Lack, sondern dein gesamtes Auto mit der Nano-Beschichtung versiegeln zu lassen, bietet ein Kostenvoranschlag für dich einen zusätzlichen Schutz. Es kann nämlich immer sein, dass während des Auftragens des Schutzes Komplikationen entstehen. Wenn mehrere Schichten dann für ein optimales Ergebnis aufgetragen werden müssen, kann dies teuer für dich werden. Mit einem Kostenvoranschlag bist du für diesen Fall abgesichert. Vor allem eine Beschichtung auf den Scheiben kann mitunter schwierig werden.

    TIPP: Nimm vor der Wahl einer Werkstatt am besten einen Preisvergleich im Internet vor, um das günstigste Angebot zu erhalten.

    Werkstatt oder selbst gemacht - welche Art ist zu empfehlen?

     Gute Ergebnisse können bei beiden Verfahren erreicht werden. 

    Es kommt bei der Entscheidung eher darauf, wie gut du im Versiegeln bist. Auch wenn man die Nano-Versiegelung selbst vornehmen kann und dies keinerlei Vorkenntnisse erfordert, solltest du ein wenig Feingefühl mitbringen. Sowohl die Reinigung der Oberfläche als auch die anschließende Versiegelung sollte nämlich gründlich und sorgfältig durchgeführt werden, um gute Ergebnisse erzielen zu können.

    TIPP: Nimm vor der Wahl einer Werkstatt am besten einen Preisvergleich im Internet vor, um das günstigste Angebot zu erhalten.

    Die Do-it-yourself-Variante kann zudem zwar günstiger sein, jedoch bist du hier, was die Garantie der Haltbarkeit betrifft auf dich allein gesetzt. Denn selbst wenn der Hersteller eine Haltbarkeit von rund sechs Monaten versprichst, ist diese nur bei einer richtigen Anwendung gegeben.

    Bei der professionellen Nano-Versiegelung in einer Werkstatt, wird dir jedoch eine feste Garantie geboten. Diese bietet dir den Vorteil, dass du bei jeglichen Mängeln vor Ablauf der Garantiezeit eine kostenlose Auffrischung des Schutzes erhältst. Zudem hast du hierbei die Gewissheit, dass die Versiegelung richtig vorgenommen wurde.

    Auch musst du auch keine Zeit für das Auftragen investieren. Die Kosten sind zwar höher als die Anschaffungskosten für die Produkte, jedoch erhältst du im Vergleich mehr für dein Geld.

    Professionelle Nanoversiegelung für Zu Hause?

     Außer für das Auto kannst du eine Versiegelung von Fachleuten durchaus auch für alle anderen Gegenstände in Anspruch nehmen, die durch die Nanotechnologie versiegelt werden können.

     Hierbei musst du dich nicht mit einer Werkstatt in Verbindung setzen, sondern mit Unternehmen direkt, die die Produkte herstellen oder mit Firmen, die beispielsweise im Sanitärbereich tätig sind.

     So kannst du deine Fenster, Fliesen und auch Duschkabinen auch professionell versiegeln lassen.

    Pflege nach der Nanoversiegelung?

    Nachdem die Materialien eine Versiegelung erhalten haben, ist zwar keine regelmäßige Reinigung mehr nötig, dennoch gibt es einige Regeln, die du beachten solltest.

    • Finger weg von Reinigungsmitteln
      ► Das Schlimmste, dass du nach Behandlung mit der Nanoversiegelung tun kannst, ist die Flächen mit Reinigungsmitteln zu bearbeiten. Ob starke oder milde, beides sollte keinesfalls genutzt werden. Die Nano Versiegelung ist nämlich stark und wirkungsvoll, jedoch auch sehr empfindlich Putzmitteln gegenüber. Wird dabei nur ein kleiner Bereich der Versiegelung beschädigt, muss eine neue Schicht aufgetragen werden. Dies kostet Zeit als auch Geld.
    • check
      Flächen vorwiegend trocken halten
      ► Auch wenn die Versiegelung bereits dafür sorgt, dass Feuchtigkeit von den Flächen abperlt und diese somit trocken bleiben, solltest du dennoch unnötige Feuchtigkeit vermeiden. Grund dafür ist, dass auch ein häufiges Abspülen der Fläche, wenn auch nur mit Wasser, für eine kürzere Haltbarkeit der Versiegelung sorgt.
    • Gelegentliche Reinigung
      ► Die Versiegelung erspart dir zwar die Mühe die Fläche regelmäßig zu reinigen, dennoch solltest du sie ab und an sauber wischen oder kurz mit Wasser abspülen. Vor allem auf Autos kann sich dennoch der Staub legen, auch wenn er hier nicht festsitzt.

    Gebracuhtes Auto mit Versiegelung erworben - was ist zu beachten?

     Wenn du dir ein gebrauchtes Auto gekauft hast, dass zudem bereits eine Nano Versiegelung besitzt, stellt sich die Frage, ob diese Beschichtung eventuell erneuert werden sollte.

    Um dies zu klären ist generell zunächst wichtig zu wissen, wann die Nano Versiegelung vorgenommen wurde. Dafür solltest du die Person oder den Hersteller fragen, von dem du das Fahrzeug erworben hast. Wenn dieser keine Angaben dazu hat, stehen die mehrer Möglichkeiten zur Verfügung.

    Entweder du entfernst den bestehenden Schutz, selbst oder professionell in einer Werkstatt und erneuerst ihn daraufhin. Dies ist zwar nicht die einfachste oder gar preisgünstige Möglichkeit, sie bietet dir jedoch den Vorteil, dass du danach von einem neuen Schutz mit bekannter Haltbarkeit profitieren kannst.

    Dann kannst du auch einfach mit der bestehenden Beschichtung rumfahren. Sofern du nämlich bei Regen keine Probleme feststellst und sich auch kein Schmutz oder Dreck auf dem Lack, den Felgen oder den Scheiben festsetzt, ist der Schutz noch aktiv.

    Nachteilig ist hierbei eben, dass du nicht weist, wie lange dieser noch anhält.

    Die letzte und vielleicht beste Möglichkeit ist eine Schichtung vorzunehmen. Anstelle den alten Schutz somit zu entfernen, wird einfach eine neue auf die Oberfläche aufgetragen.

    Diese sollte dafür nur mit Wasser abgespült werden und danach komplett getrocknet sein. Diesen neue Nanoschicht hält dann wie eine ganz neu aufgetragene.

    Der Unterschied besteht jedoch darin, dass du bei diesem Vorgehen riskieren kannst, dass sich eventuell bereits teils festgesetzter Schmutz durch eine nicht mehr ganz funktionierende Beschichtung nun unter der neuen Schicht der Nano Versiegelung befindet.

    Passiert dies auf der Windschutzscheibe, kann es für eine schlechte Sicht bei Sonnenschein sorgen.

    Wie entfernt man Die Nanoversiegelung nun wieder?

    ► Auch wenn die Versiegelung für gewöhnlich möglichst lange halten sollte, gibt es genügend Gründe, die Nano Versiegelung frühzeitig zu entfernen. So wird sie bei den Scheiben am Auto häufig nur während der warmen Jahreszeiten benötigt.

    ► Auch, wenn du die Versiegelung erneuern möchtest, kann es teilweise hilfreich sein, die alte Schicht zunächst komplett zu entfernen. Oft ist es aber auch nötig, die Fläche nach einer besonders langen Zeit einmal wieder gründlich zu reinigen.

    ► Auch wenn die Versiegelung die Aufgabe besitzt diese überflüssig zu machen, kann sie bei einer Reinigung auch als störend empfunden werden und muss demnach weg.

    ► Um eine Nanoversiegelung wieder zu entfernen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Zum einen kann die Abnahme der Versiegelung professionell in einer Werkstatt vorgenommen werden.

    ► Möchtest du dir jedoch die Kosten dafür sparen, und die Entfernung selbst vornehmen, kommt es zunächst darauf an, auf welche Art Material sich die Nano Versiegelung befindet. Der Grund dafür ist nämlich, dass es kein einheitliches Mittel gibt, dass die chemische Verbindung der Versiegelung mit der Oberfläche auflöst.

    NANOVERSIEGELUNG ENTFERNEN VON DER SCHEIBE

    ► Eine Scheibe bzw. Glas hat generell den Vorteil, dass sie einfacher im Umgang, als beispielsweise Lack ist, der abblättern könnte, wenn du die Beschichtung entfernst.

    ► Wenn du dich fragst, wie entferne ich die Nanoversiegelung lautet hier die Anwtort: mit starken Reinigungsmitteln. Die Versiegelung wird auf einfachste Weise bereits durch Spülmittel oder Glasspray angegriffen.

     Alles was du somit tun musst, ist die Scheibe mit stärkeren Produkten zu reinigen. Auf Scheuermittel solltest du jedoch weitest verzichten, da dies zu Kratzern auf der Scheibe führen können.

    ► Nachdem die Versiegelung entfernt worden ist, sollten die Glasflächen mit Wasser abgespült und gut getrocknet werden.

    ► Hast du es mit der Entfernung nicht eilig und möchtest diese nur generell wieder von der Oberfläche bekommen, genügt es das Glas regelmäßig mit einem einfachen Glasreiniger zu säubern.

    ► Mit der Zeit nimmt die Beschichtung und somit auch der Schutz ab. Handelt es sich bei dem Glas um die Autoscheiben genügt auch ein regelmäßiger Gang durch die Autowaschanlage.

    ► Hierbei solltest du jedoch darauf achten anschließend kein Heißwachs aufzutragen, da dieses dann ähnlich wie die Versiegelung auf dem Auto haftet.

    NANOVERSIEGELUNG
    VOM LACK 
    ENTFERNEN

    ► Der Nanoversiegelung Test zeigt, dass sich die Entfernung auf Lack etwas schwieriger gestaltet.

    ► Das Problematische ist hier, dass ein zu aggressives Vorgehen den Lack zerkratzen kann.

    ► Wenn du die Versiegelung somit unbedingt früher entfernen und dies selber vornehmen möchtest, solltest du zu Reinigungsmitteln für Cerankochfelder greifen.

    ► Diese sind effektiv bei der Reinigung und dennoch schonend. Die Nanoversiegelung Erfahrung zeigt, dass ein weiteres geeignetes Mittel Shampoo für fettiges Haar ist.

    ► Auch hier profitierst du von einem gut reinigendem und dennoch schonendem Mittel, wenn du die Nanoversiegelung entfernen möchtest.

    ► Nanoversiegelung entfernen vom Lack sollte jedoch nur vorgenommen werden, wenn du ein wenig Erfahrung in der Reinigung und Pflege von Lack besitzt.

    ► Ansonsten zeigt der Nanoversiegelung Test, dass es auch genügt, wenn du regelmäßig mit deinem Auto durch die Waschanlage fährst, da sich die Versiegelung auf diese Weise auf dem Lack wie auch bei den Scheiben ebenfalls schneller löst.

    NANOVERSIEGELUNG
    VON STEIN
    ENTFERNEN

    ► Zudem ist es oft auch erwünscht eine bestehende Versiegelung von Stein, meist Fliesen im Badezimmer oder anderen steinigen Oberflächen im Außenbereich zu entfernen. Hierbei gestaltet sich die Entfernung unterschiedlich, je nachdem um welche Art Stein es sich handelt. Je rauher nämlich, desto stärker sollten die Reinigungsmittel sein bzw. desto aufwendiger und mühevoller gestaltet sich das Entfernen. Der Vorteil von Stein, im Gegensatz zu Glas und Lack ist jedoch, dass du bei manchen Oberflächen auch mit Stahlwolle arbeiten kannst.

    ► Somit kannst du zunächst versuchen die Nano Versiegelung mittels gewöhnlicher aber dennoch stärkerer Reiniger zu entfernen. Scheuermilch wäre hier ein geeigneter Kandidat. Gib davon ein wenig auf einen Schwamm und bearbeite die Fläche in kleinen kreisenden Bewegungen. Ob die Nanobeschichtung entfernt worden ist, kannst du dann durch ein Besprühen von Wasser herausfinden.

    ► Perlt dieses nicht mehr vom Stein ab, sondern läuft herunter, wurde die Beschichtung erfolgreich entfernt. Sollte dies nicht funktioniert haben, kannst du versuchen eine weitere Schicht Scheuermilch diesmal mit Stahlwolle auf dem Stein zu verreiben. Gehe dabei trotz des eher robusten Materials dennoch schonend vor, da sonst kleine Kratzer entstehen können. Nimmst du eine neue Versiegelung danach vor, können diese Kratzer dann zu einem schlechten Ergebnis führen.

    ► Wenn die Versiegelung erfolgreich entfernt worden ist, kann die Fläche mit klarem Wasser abgespült oder mit einem feuchten Lappen sauber gewischt werden.

    PROFESSIONELLE ENTFERNUNG
    DER VERSIEGELUNG

     Prinzipiell kannst du die Nano Versiegelung auch von Fachleuten in der Werkstatt wieder entfernen lassen. 

    ► Auch wenn dies natürlich Geld kostet, erhältst du so einen professionellen Service und sparst dadurch Zeit.

    ► Zudem kann die Beschichtung in einer Werkstatt sowohl professionell als auch schonend vorgenommen werden. 

    ► Mit möglichen Überresten brauchst du hierbei nicht rechnen.

    ► Die professionelle Entfernung ist vor allem bei Nano Versiegelung auf Lack zu empfehlen, da hier behutsamer vorgegangen werden muss.

    Nanoversiegelung auf Youtube - Lerne von den Profis

    ► Der Vorteil von YouTube ist, dass du die hier ein Nanoversiegelung Video anschauen, und so von der Nanoversiegelung Erfahrung anderer Menschen profitieren kannst.

    Der Nanoversiegelung Test hat zudem gezeigt, dass du dir durch dieses Portal zudem eine teure Nanoversiegelung Industrie sparst, da du alles, selbst die Nanoversiegelung Pflege über verschiedene Videos selbst erlernen kannst.

    Nanoversiegelung Youtube bietet dir dahingehend eine Vielzahl an anschaulichem Material, dass dir dabei helfen wird, die Nano Versiegelung an den unterschiedlichsten Materialien vorzunehmen, wie die Erfahrung zeigt.

    Es bietet sich somit an, wenn du die Nanoversiegelung kaufen möchtest, Tipps von den Profis bzw.. erfahrenen Personen aus den Videos mit nimmst, auch was die Wahl der richtigen Produkte betrifft.

    ► Aber nicht nur zum Auftragen der Versiegelung können dir die Videos helfen.

    Die Nanoversiegelung Erfahrung beweist nämlich, dass vor allem das Entfernen der Versiegelung die größte Mühe bereitet und nicht immer einfach ist.

    Auf YouTube teilen viele Menschen aber auch ihre guten als auch schlechten Erfahrungen, die sie bei einer professionellen Versiegelung gehabt haben.

    Vor allem, wenn du das erste Mal mit deinem Auto für eine Nano Versiegelung in die Werkstatt gehst, kannst du so von diesen Videos profitieren und weist worauf es zu achten gilt.

    Zudem hast du auch die Möglichkeit die Nano Versiegelung zeitgleich mit dem Video vorzunehmen.

    Nicht nur Privatpersonen laden ihre Videos zur Nanoversiegelung im Internet hoch. Auch viele Firmen nutzen YouTube um sowohl für ihren Service zu werben als auch Anleitungsvideos bereitzustellen.

    Was kostet eine Nanoversiegelung für´s Auto?

    ► Die Nano Versiegelung wird am häufigsten bei Autos angewendet. Der Grund hierfür liegt darin, dass der Lack auf Autos sehr anfällig für Schmutz ist und zudem schnell abgenutzt wird. Um den Lack davor zu bewahren und zu pflegen, kommt die Nano Versiegelung zum Einsatz.

     Aber auch die Scheiben und Felgen, können mit diesem Verfahren behandelt werden. Die Nanoversiegelung Kosten für das Auto hängen davon ab, ob du die Nanoversiegelung kaufen und die Produkte demnach selber anwenden, oder die Behandlung von einem Profi durchführen lässt. 

    ► Die Nanoversiegelung Preise können auch dahingehend stark variieren, für welche Produkte du dich entscheidest. Die Qualität ist dabei nicht zwangsläufig mit dem Preis verbunden, sondern eher mit den Inhaltsstoffen.

    ► Es empfiehlt sich, wenn du Nanoversiegelung kaufen oder bei einer Werkstatt vornehmen lassen möchtest, du zuvor einen umfangreichen Nanoversiegelung Preisvergleich durchführst.

    ► Erkundige dich dafür entweder über das Internet nach den Preisen oder erfrage die telefonisch bei den Werkstätten. Auch wenn du die Produkte für die Nanoversiegelung kaufen möchtest, ist ein Preisvergleich hilfreich und empfehlenswert.

    Was kostet Nanoversiegelung? Bei den Selfmade-Produkten kannst du mit kosten von rund 5 bis 100 rechnen. Vor allem Versiegelungen, die du für unterschiedliche Materialien und Oberflächen anwenden kannst, sind teurer als diejenigen, die beispielsweise nur für Glas und Keramik geeignet sind.

    ► Der Nanoversiegelung Test zeigt durchaus, dass du lieber zu einem etwas teureren Produkt greifen solltest, da dir hier mehr geboten wird.

    ► Neben einer längeren Haltbarkeit, sind geringere Gerüche einer der Vorteile. Soll die Nano Versiegelung professionell vorgenommen werden, solltest du mit Kosten um die 200 bis 800 Euro rechnen. Auch hier zeigt der Nanoversiegelung Test, dass eine bessere Qualität von den Werkstätten zu erwarten ist, die entsprechend mehr verlangen.

    TIPP: Du kannst bei deinem Auto neben dem Lack, auch die Scheiben, die Felgen und selbst die Polster mit die Nanoversiegelung schützen.

    Nanoversiegelung Empfehlung

     Der Nanoversiegelung Test zeigt, dass es schwierig ist, eine einzige Empfehlung auszusprechen, wenn du dir eine Nanoversiegelung kaufen möchtest.

    ► Vor allem die Nanoversiegelung TV Werbung wirbt mit unterschiedlichen Produkten. Aber auch Unternehmen präsentieren sich und ihren Service in der Werbung.

    ► Wenn du eine Nanoversiegelung kaufen, sprich dafür in eine Werkstatt gehen möchtest, ist es empfehlenswert zu dem Unternehmen zu gehen, dass im Internet viele gute Bewertungen hat.

    ► Zudem sollte das Unternehmen die Nano Versiegelung bereits seit mehreren Jahren anbieten und nicht erst neu im Programm haben.

    ► Ein guter Anbieter, der bereits seit Jahren überzeugt, ist Cleanglas. Die Cleanglas Nanoversiegelung erhält sowohl im Internet als auch in Zeitschriften regelmäßig Top-Bewertungen.

    Cleanglas Nanoversiegelung - dIE nR. 1

    ► Die Cleanglas Nanoversiegelung unterscheidet sich von herkömmlichen Versiegelungen durch Nanotechnologie bereits dadurch, dass hierbei keinerlei künstlichen Schichten aufgetragen werden.

    ► Dies bedeutet, dass die Cleanglas Nanoversiegelung bzw. die Produkte frei jeglicher künstlich gebundenen sowie freier Nanopartikel ist.

    ► Weiterhin profitierst du bei der Cleanglas Nanoversiegelung von einer enormen Zeitersparnis.

    ► Der Grund hierfür ist, dass keine Aushärtezeit anfällt. Auch ein zusätzliches Polieren durch einen Fachmann, kannst dir hierbei sparen.

    ► Du musst das Produkt somit lediglich auftragen, mit Wasser nachspülen und bist fertig. Dies spart zudem Wasser und damit Geld.

    ► Aus diesem Grund wurde die Cleanglas Nanoversiegelung auch 2016, 2017 und 2018 zum Testsieger gewählt.

     Die Produkte die hier in Nanoportalen den Sieg ausmachten waren zum einen die Cleanglas Nanoversiegelung für Glas, auch Windschutzscheiben und die Versiegelung für alle Art Stein.

    TIPP: Mit der Nanoversiegelung von Cleanglas sparst du Zeit und Geld. Zudem sind die Produkte schonender für die Oberflächen und die Umwelt da nicht auf künstliche Nanopartikel gesetzt wird.

    Platz 1: 

    CleanglaS

    Cleanglas Nanoversiegelung Glasversiegelung

    (Testsieger 2015-2018)

    NANOVERSIEGELUNG HÖHLE DER LÖWEN – DER DISPLAYSCHUTZ IM TEST

    ► In der Fernsehsendung ,,Die Höhle der Löwen“ stellte der Unternehmer Ralf Dümme das Produkt ,,ProtectPax“ vor – ein flüssiger Schutz für das Display. Im Nanoversiegelung Test wurde dieses Produkt genauer untersucht. Nach den Angaben des Herstellers, soll ProtectPax das Display effektiv vor jeglichen spitzen Alltagsgegenständen schützen.

    Das Produkt kommt inklusive Tüchern zum Reinigen und Trocknen. Nach der Reinigung des Displays muss lediglich noch der flüssige Schutz auf das Display getropft und mit dem Tuch verrieben werden. Innerhalb von 10 Minuten ist das Display trocken.

    Im Anschluss wird es nochmals poliert, um eventuelle Reste der Flüssigkeit zu entfernen und Smartphone oder Tablet können wie gewohnt verwendet werden.

    Der komplette Schutz wird nach Herstellerangaben jedoch erst nach 12 Stunden versprochen. Das Display soll dann bis zu 600 Prozent kratzfester und bruchsicherer sein.

    Wenn du in Erwägung ziehst, diese Nanoversiegelung zu kaufen, dann wird dir ein bis zu 12-monatiger Schutz versprochen. Zudem ist der Displayschutz kaum sichtbar und stört beeinträchtigt damit die Nutzung des Geräts nicht.

    Auch das Auftragen gestaltet sich besonders einfach und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Zudem lässt sich das Display trotz Nanoversiegelung reinigen.

    Spezielle Reinigungtücher sollten natürlich nicht mehr zur Anwendung kommen, um den Schutz nicht zu entfernen.

    Ebenfalls praktisch bei diesem Produkt ist, dass nach Angaben des Herstellers auch eine Verwendung auf beispielsweise Brillen und Uhren möglich ist.

     

    Nanoversiegelung wie teuer?

    Im Online-Versandhandel kann ProtectPax für rund 15 erworben werden. Es sollte natürlich beachtet werden, dass hierbei nur der Schutz des Displays und nicht des gesamten Handys gewährleistet ist. Die Nutzung einer speziellen Hülle oder Tasche für das Smartphone wird somit weiterhin empfohlen.

    ALTERNATIVE ZU NANOVERSIEGELUNG

    ► Auch wenn die Nanoversiegelung auf Nanotechnologie prinzipiell wirkungsvoll und vielseitig einsetzbar ist, gibt es auf dem Markt eine Reihe an alternativen Produkten, die einen ähnlichen Effekt auf Glas, Stein oder auch Lack versprechen. 

    ► Bei diesen Alternativen soll somit auch Schmutz und Feuchtigkeit mühelos von den Oberflächen fern gehalten werden. Auch ein Erhalt des Glanzes wird versprochen.

    ► Der Nanoversiegelung Test zeigt im Folgenden die Unterschieden zu diesen Produkten auf sowie die Vorteile einer Nanoversiegelung im Vergleich.

    Nanoversiegelung vs. Keramikversiegelung

     Wenn sich die Frage stellt, ob zu einer Nanoversiegelung oder Keramikversiegelung gegriffen werden sollte, kommt es dabei auf die einzelnen Vor- und Nachteile beider Produktarten an.

    Die Nanoversiegelung sorgt auf einem Lack beispielsweise für eine anhaftende Oberflächenspannung. Aufgrund dieser perlt Wasser von der Oberfläche einfach ab und nimmt dabei auch Schmutzpartikel mit.

    Ein geringer Nachteil, der sich hierbei zeigt, ist, dass diese Art Beschichtungen nicht abriebfest sind.